Das Gebiet: Eine Traumlandschaft in Verbindung mit einer kleinen, urigen Hütte und einem neu errichteten Klettergarten (Kleinkanada) mit bestem Fels in unmittelbarer Hüttennähe lassen diese Tage zu einem Erlebnis werden.

Treffpunkt: 08.00 Uhr im ASC-Büro

Programm:
1.Tag: Begrüßung und Aufstieg zur Winnebachseehütte. Gz 1,5h.
          Ausrüstungsausgabe und Erlernen der notwendigen Knoten. Klettergrundtechniken im nahen Klettergarten “Kleinkanada”.
2.Tag: Verbessern der Klettertechniken und Vorstiegstraining im Klettergarten. Abseilübungen.
3.Tag: Üben des Seilschaftsablaufes. Begehung einer leichten Mehrseillängentour  “Goaßweg” (Schwierigkeitsgrad 2-3) in Hüttennähe.   Am späten Nachmittag  Abstieg nach Gries und Heimreise.


Voraussetzungen: Sportliche Einstellung.
                           Auch für Familien geeignet.

Leistungen:
2mal Halbpension mit Übernachtung im Lager
Einheimischer Bergführer
Leihausrüstung: Kletterausrüstung
Kleine Gruppe (4-6 Personen)

Mindestteilnehmer: 4 Personen

Termine:
28.-30. Juni 2019
02.-04. August 2019
30.August-01. September 2019

Preis: € 410,--

Online buchen

Tipps

Klimawandel

Der durch den Klimawandel hervorgerufene Gletscherrückgang und Permafrostaufbruch führt zu beträchtlichen Veränderungen in der alpinen Landschaft. Traditionelle Wege und Routen sind oft nur mehr erschwert oder gar nicht mehr machbar. Auch die Steinschlaggefahr hat sich durch die erhöhte Durchschnittstemperatur verstärkt. 
Ein aktueller Informationsstand mit modernem Karten und Führermaterial, sowie Info vor Ort, oder die Inanspruchnahme eines Bergführers sind absolut empfehlenswert.